Das Reformationsjahr 2017

"ecclesia semper reformanda", die Kirche muss beständig reformiert werden, so lautet eine der zentralen Einsichten der Reformation. Im Jahr 2017 begehen wir den 500. Jahrestag des Thesenanschlags in  Wittenberg und des Beginns der Reformation.
Dieses Jubiläum lädt dazu ein zu feiern, zu erinnern und auf die Ereignisse von damals zurückzublicken.
Dieses Jubiläum lädt aber vor allem auch dazu ein, darüber nachzudenken und miteinander zu diskutieren, was Kirche und Glaube denn heute sein sollen. Wie sollen Kirche und Glaube heute in unserer modernen Gesellschaft aussehen?
Die Gemeinden des Protestantischen Kirchenbezirks Germersheim haben zum Jubiläumsjahr "Reformation 2017" ein buntes und vielfältiges Programm aufgestellt mit Gottesdiensten und Musik, Kunst und Kulinarischem, Aktionen und Diskussionen.
Wir würden uns freuen, dieses Jubiläum gemeinsam mit Ihnen feiern zu können.


Termine im Kirchenbezirk

Vorlesung: Reformation als europäisches Lutherjahr

18.04. – 15.07.2017 (Sommersemester)

Die Vorlesungen unter Leitung von Prof. Dr. A. Kelletat versuchen mit verschiedenen Gastreferenten die sprachlichen Wirkungen der Reformation weit über den deutschen Sprachraum hinaus nachzugehen.

>>weitere Informationen

Veranstaltungen Pfalzweit

Termine

Di, 02.05.2017 14:40 Uhr
Vorlesung: Reformation als europäisches Sprachereignis
Die Reformation stellt ein wichtiges religiöses und geschichtliches Ereignis dar. ...
Uni Germersheim, FTSK
Di, 02.05.2017 19:30 Uhr
"Finde Dich niemals ab mit dem Skandal der Spaltung unter den Christen ..."
Vortrag: Ökumene vor Ort
"Finde Dich niemals ab mit dem Skandal der Spaltung unter ...
Mi, 03.05.2017 18:00 Uhr
Theaterspaziergang "Zwischen altem und neuem Glauben"
Die Speyer Protestation anno 1529
Tourist-Information Speyer